Keller abdichten – Worauf man achten sollte

Written by   in 
Keller abdichten

Schimmel im Keller, Feuchte, Nässe, Salpeter­aus­blühungen an den Mauern. Alles war vorhanden. Das ganze Mauerwerk innen und außen war komplett durchtränkt von Nässe. Grund waren Regen- und Witterung, Bodenfeuchte, Komplettberührung des Mauerwerks mit der Erde.
Den Keller komplett innen und außen in Eigeninitiative abzudichten war ein länger währender Prozess.

Erstmal außen abdichten
Die Feuchte kam von außen. Von unten und von der Seite. Besonders an den Regentagen wurden Wände und Fußboden klamm und feucht.

Erde austauschen

Written by   in 

Wie schön, wenn alles wächst und blüht. Nachteile hat der, bei dem die gute Erde nur aus Dreck und Sand besteht, vielleicht ein Stückchen Wald, der Boden zu sauer? Der Rasen will einfach nicht so schön wachsen wie beim Nachbarn. Dann hilft manchmal eine Bodenmessung. Der Baumarkt bietet dafür Teststreifen für den PH-Bodentest an. Ist der Boden zu sauer, sollte er gedüngt werden. ist er zu basisch, kann man nicht viel machen. Auf keinen Fall düngen, da Düngen immer hin zum Basischen passiert.

Entschließt man sich zum Bodenaustausch, dann tut es offtmals eine 10 bis 20cm dicke Schicht aus Humus. Die schlechte Erde vermischt sich mit der guten. Gerade beim durchlässigen Sand kann der Humusanteil etwas höher sein. Danach noch ein Test zur PH-Wertbestimmung. Liegt der Wert bei 7 ist alles ideal und der Rasen hat alle guten Voraussetzungen zum Wachsen auch ohne Dünger.

Manpower ist nicht gleich Manpower

Written by   in 

Kistenschleppen ist kein Job, den man gerne und gut alleine wuppt. Hier ist Manpower gefragt. Umzugsunternehmen und spezielle Angebote gibt es genug. Wichtig für die Auswahl der Helferlein ist die Größenordnung, die bewegt werden soll. Ein Umzugsunternehmen ist ausgelegt, einen Umzug zu bewältigen, auch bis in den fünften Stock zu Fuß. Bei einem Schwerlasttransport z.B. eines Klaviers oder einer Wärmepumpe sind Kräfte gefordert, die ein Umzugsunternehmen meist nicht mehr leisten kann. Geben Sie bei solch geplanten Unternehmungen daher immer die Kilozahl an, welche bewegt werden soll. Dies schützt Sie vor bösen Überraschungen am Umzugstag. Für Schwerlasttransporte gibt es spezielle Unternehmen, die sich auch erst bei einer Schwerlast von ca. mindestens 260kg buchen lassen.

Dämmung der Rohre im Schornsteinschacht

Written by   in 

Oft ist es eine gute Idee, den alten Schornsteinschacht zum Verlegen der Wasser- und/oder Heizungsrohre noch zu verwenden. Leider ist dieser nach oben offen und ein Energieverlust findet statt, wenn keine Maßnahmen geeigneter Dämmung getroffen werden. Hierfür gibt es ein spezielles Material zur Hohlraum- bzw.Schüttdämmung (z.B. Dämmstoffkörnung Knauf Perlite Isoself). Von Fachwerkshand kann auch eine Einblasdämmung vorgenommen werden. Vorteil hierbei wäre, daß der Dämmstoff in wirklich jede Ritze kommt.
Durch diese Maßnahme sparen Sie Heizkosten, verbessern den Schallschutz und verhindern zudem, Daß die Rohre im Mauerwerk einfrieren.